Mühlespiel Turnier

25 mühle

Mühlespiel 

Mühle – Einfach und doch so verzwickt

Spielregeln zum Mühleturnier

2 Spielerinnen oder Spieler, je 9 Steine, 1 Spielfeld

Die Person, die beginnt, wird ausgelost und spielt mit weißen Steinen.. Es werden abwechselnd die Steine gesetzt, bis alle Steine auf dem Feld sind.

Ziel: Mühlen oder Zwickmühlen bauen.

Eine Mühle: 3 Steine nebeneinander in einer Reihe auf  einer Linie. Eine Doppelmühle – auch Zwickmühle genannt (siehe im Bild die weißen Steine) – ist eine Situation, bei der ein Stein eine Mühle öffnet und mit diesem Zug gleichzeitig eine andere schließt.

Jedes Mal, wenn eine Mühle geschlossen wird, darf ein Stein des Gegners aus dem Spielfeld entnommen werden, jedoch nicht aus geschlossenen Mühlen.

Die Steine dürfen auf dem Spielfeld nur geschoben werden. Wer nur noch 3 Steine auf dem Feld hat, darf “hüpfen”. Wer der Mitspielerin oder dem Mitspieler alle Steine bis auf zwei weggenommen hat, ist Sieger.

Wann?

Sa., 25. Mai 2019  ab 10:00 Uhr

Wo? 

Vogelstang-Grundschule

Eisenacher Weg 95